Herxheim: Deutschland gewinnt den Ländervergleich!

Das Team Deutschland hat den Ländervergleich beim Speedwayrennen in Herxheim gewonnen. Die Teams aus Dänemark, Schweden und Großbritannien konnten den Sieg des deutschen Teams nicht gefährden. In den Rahmenprogrammklassen fuhren zwei Clubfahrer aufs Siegerpodest.

1.700 Zuschauer füllten die Tribüne und die darum liegenden Plätze und sorgten für eine großartige Kulisse beim Speedwayrennen im Herxheimer Waldstadion. Mark Riss, Max Dilger, Erik Riss und Lukas Fienhage haben dann im Rennen keinen Zweifel daran gelassen wer am Renntag als Sieger vom Podest grüßen sollte. Nach mäßigem Beginn übernahm das deutsche Team die Führung und gab diese nicht mehr her, auch wenn das Team einen Sturz von Mark Riss wegstecken musste. In neun von 20 Rennläufen sah das deutsche Team als erstes die Zielflagge und beendete den Renntag mit sieben Punkten Vorsprung vor Dänemark und den drittplatzierten Schweden.

Im Rahmenprogramm wurden den Zuschauern bereits im Vormittagsprogramm spannende Rennen geboten. Erfreulich aus Sicht des Veranstalters, dass mit Kimi Weber in der Juniorklasse B und Celina Liebmann in der B-Lizenz zwei Clubfahrer das Rennen auf dem dritten Rang beendeten und das Siegerpodest erklimmen durften.

Der nächste Renntermin in Herxheim ist Ende Mai, wenn es an Christi Himmelfahrt wieder heißt, ab aufs Sandbahnrennen zum WM-Finale 1.

Ergebnisse Speedwayrennen Herxheim

4-Ländervergleich
1. Deutschland, 41 Punkte: Erik Riss 11, Mark Riss 11 , Max Dilger 10, Lukas Fienhage 9
2. Dänemark, 34 Punkte: Mikkel B Andersen 5, Tim Sörensen 9, Mads Hansen 11, Jason Jörgensen 9
3. Schweden, 26 Punkte: Viktor Bergström 6, Alexander Woentin 4, Daniel Henderson 5, Mathias Thornblöm 11
4. Großbritannien, 19 Punkte: Danny Ayres 5, Paul Starke 9, Connor Mountain 4, Kyle Bickley 1,

B-Lizenz
1. Jonas Wilke 15 Punkte, 2. Mario Niedermeier 13, 3. Celina Liebmann/MSVH 9, 4. Julian Bielmeier 7, 5. Dustin Schultz/MSVH 6, 6. Rafael Buchholz/ MSVH 3, 7. Sebastian Trapp/MSVH 3, 8. Maximilian Troidl 1, 9. Leon Maier 0

Junior B- 125ccm
1. Patricia Erhart 12 Punkte, 2. Sarah Fischer 10, 3. Kimi Weber/ MSVH 7, 4. Tim Widera/MSVH 6, 5. Felix Leiling/MSVH 3, 6. Luca Kastner 1,

Photo by Jens Schwarz
Text by Manuel Wüst

Von |2019-04-09T16:38:46+01:00April 9th, 2019|Aktuell, Vergangene Rennen|Kommentare deaktiviert für Herxheim: Deutschland gewinnt den Ländervergleich!