Sandbahntraining und Ländervergleich 06.04. – 07.04.2019

Herxheim: Sandbahntraining und Ländervergleich auf der Speedwaybahn im April

Am ersten April-Wochenende geht das Bahnsportjahr 2019 bei der Motorsportvereinigung Herxheim so richtig los. Am Sonntag, 7. April wird auf der Speedwaybahn ein Nationenvergleich ausgetragen, tags zuvor findet auf der Langbahn das Saisoneröffnungstraining statt.

Am 6. und 7. April geht in Herxheim so richtig rund. Beim Saisoneröffnungstraining am Samstag 6. April haben die Fahrer die Möglichkeit sich gezielt auf den WM-Auftakt an Christi Himmelfahrt auf der Sandbahn vorzubereiten. Die Besucher haben an diesem Tag die Möglichkeit bei freiem Eintritt die Sandbahncracks beim Training zu beobachten, durch das Fahrerlager zu schlendern und die Szenerie zu beobachten.

Am Folgetag geht es dann auf der Speedwaybahn rund. Nachdem das deutsche Team im Vorjahr den Ländervergleich vor Dänemark und Schweden für sich entscheiden konnte, dürfte das deutsche Team in diesem Jahr das Gejagte Team sein. Die großen Speedwaynationen Schweden, Dänemark und Großbritannien haben zugesagt wieder ein Team in die Pfalz zu schicken um dem deutschen Team den Sieg streitig zu machen.

Aller Voraussicht nach werden die Zuschauer die Herxheimer Clubfahrer Max Dilger und Lukas Fienhage sowohl auf der Langbahn als auch auf der Speedwaybahn an diesem Wochenende erleben könnten. Dilger und Fienhage werden nach heutigem Stand wieder die deutschen Farben beim Länderkampf in Herxheim vertreten und da beide auch fest im WM-Feld auf der Langbahn stehen, werden beide auch die Möglichkeit nutzen sich auf den WM-Auftakt auf der Langbahn vorzubereiten.

Das Eröffnungstraining beginnt am 6. April bereits um 11 Uhr. Der Ländervergleich am Sonntag, 7. April zwischen Deutschland, Schweden, Dänemark und Großbritannien wird um 14 Uhr gestartet. Im Rahmenprogramm werden die Nachwuchsklassen Rennen austragen. Die Eintrittspreise liegen bei familienfreundlichen 12€ für Erwachsene. Jugendliche von 13-15 Jahren zahlen 6€, Kinder bis 12 Jahre genießen freien Eintritt. Für einen überdachten Sitzplatz auf der Tribüne wird kein Zuschlag erhoben.
(Text Manuel Wüst)

Das Rennwochenende im Überblick

Samstag, 6. April 2019
11-16 Uhr – Sandbahneröffnungstraining auf der Langbahn
Eintritt Frei

Sonntag, 7. April 2019
10:00 Uhr Training
13:30 Uhr Fahrervorstellung
14:00 Uhr Rennstart

Eintrittspreise: Personen ab 16 Jahren 12€, Jugendliche 13-15 Jahre 6€, Kinder bis 12 Jahre frei

Foto by Daniel Sievers

Von |2019-04-16T17:41:29+01:00März 17th, 2019|Aktuell, Vergangene Rennen|Kommentare deaktiviert für Sandbahntraining und Ländervergleich 06.04. – 07.04.2019